Kostenloser Versand ab € 10,- Buchbestellwert
ausgewählte Weisheitsliteratur
Beratung und Bestellung +49 (0)38424 22 97 38
 

Barry Long

Long

Barry Long wurde im Jahre 1926 in Australien geboren. Bis 1964 arbeitete er als Journalist. Er war verheiratet und hatte zwei Kinder. Mit 31 Jahren begann seine spirituelle Entwicklung. Während eines Aufenthalts im Himalaja hatte er eine spirituelle Krise und erlebte den, wie er es nannte, "mystischen Tod". Er verließ Indien und ging nach England. Dort hatte er 1968 eine "transzendentale Realisation". In den siebziger Jahren begann sich ein Kreis von Schülern um ihn zu bilden. Ab 1983 gab er seine ersten öffentlichen Kurse über Meditation und Selbsterkenntnis. 1985 gründete er „The Barry Long Foundation“. Zwischen 1985 und 1998 reiste er durch die Welt und leitete Seminare in Europa, Australien und Amerika. Sein letzter öffentlicher Auftritt war im Oktober 2002. Teile seines umfangreichen Werkes von Büchern, Tapes und Videos sind in elf Sprachen übersetzt.

Barry Long bezeichnete sich als "Lehrer des Westens", der darauf besteht, dass seine Lehre nur Sinn ergebe, wenn sie praktiziert werde. Jeden seiner Schüler hielt er dazu an, nichts von dem, was er sage, einfach zu glauben, sondern anhand der eigenen Erfahrung zu überprüfen, ob es den "Klang der Wahrheit" habe. Zeitlebens lehnte er es ab, aus seiner Lehre ein System mit einer darauf basierenden Organisation zu machen. Es gab und gibt keine Gruppierungen von Anhängern. Er erlaubte auch niemandem, in seinem Namen zu sprechen.

Seine Lehre richtet ihr Augenmerk darauf, den Einzelnen von seinem "Unglücklichsein" zu befreien, welches er definiert als das Auf und Ab des "heute glücklich, morgen unglücklich". Er sagt, dass dieser Zustand durch unsere Abhängigkeit von Gedanken und daraus folgenden Gefühlen aufrechterhalten wird. Diese Gefühle führen zu weiteren Gedanken und in einen Teufelskreis, in dem wir so lange befangen sind, bis wir uns auf den "Weg der Wahrheit" machen. 

(Dieses Portrait basiert auf dem deutschen Wikipedia-Eintrag zu Barry Long)

"Ich spreche nur über die Liebe, das Leben, den Tod, die Wahrheit und über Gott."

Barry Long

Filter schließen
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Zuletzt angesehen